Neurootologie

Die Neurootologie betrifft u. a. die Untersuchung des Gleichgewichtssinnes (Schwindel, Taumeligkeit, Altersschwindel, Fallneigung), des Geschmacks- und Geruchssinnes (Geschmacksblindheit, Geschmacksverzerrung, Geschmacksverwechslungen; Geruchsausfall, sensorische Geruchsstörung).

Bei Schwindel können die Ursachen sehr vielfältig sein. Festzustellen ist, ob die Beschwerden aus dem Bereich des Innenohres stammen oder ob andere Ursachen eine Rolle spielen. Möglicherweise sind weitere Untersuchungen über eine andere Fachdisziplin erforderlich, da Schwindelsymptome sehr viele verschiedene Ursachen haben können.

    Untersuchungsmethoden:
  • Schwindeldiagnostik mittels Frenzelbrille
  • Lagerungsuntersuchungen
  • Kalorimetrie
  • Videonystagmographie (VNG)
  • Riechtests